Empfohlener Beitrag

Lord of Shadows - Review

Lord of Shadows The Dark Artifices 2 Cassandra Clare 699 pages McElderry Books So ...

Sonntag, 13. November 2016

Dein Leuchten von Jay Asher - Rezension



Dein Leuchten
Jay Asher
310 Seiten, Taschenbuch
Verlag

Inhalt

Sierras Eltern leben für die Weihnachtszeit, nicht weil sie besonders religiös oder so sind. Nein, sie leiten eine Weihnachtsbaumzucht und im Advent ziehen sie mit allen Weihnachtsbäumen nach Süden, um sie dort zu verkaufen. Sierra liebt ihr zweites Leben, das sie im Advent führt. Das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen läuft aber leider immer schlechter im Süden und Sierras Eltern können nicht ausschliessen, dass dieses Jahr, das letzte sein wird, in dem sie ihren Baummarkt haben.
Sierra hätte nie geplant, dass sie sich genau jetzt in Caleb verliebt. Caleb, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine eher dunkle Vergangenheit hat.

Meine Meinung zu diesem Buch

Ich habe vor einigen Jahren „Tote Mädchen lügen nicht“ zum ersten mal gelesen und, was soll ich sagen, dieses Buch ist unglaublich gut. Kurz darauf habe ich auch „Wir beide, irgendwann“ gelesen, das hat mich zwar nicht so sehr umgehauen, wie „Tote Mädchen lügen nicht“, fand es aber auch sehr gut.
Mit diesen, doch sehr hohen Erwartungen, bin ich an „Dein Leuchten“ gegangen.
Diese wurden ein wenig enttäuscht, nicht weil das Buch nicht gut war, sondern weil mir der Tiefgang, den die anderen beiden Bücher haben, hier gefehlt hat.
Nichtsdestotrotz fand ich das Buch, für das was es war, eine schöne, weihnachtliche Liebesgeschichte, sehr gut.
Ich bin kein grosser Fan von Liebesgeschichten, meist sind sie mir zu vorhersehbar und kitschig. Auch diese Geschichte war nicht revolutionär, aber ich habe mich nie gelangweilt oder über Standardfloskeln nerven müssen.
Kein einziges mal  wurden Augen in blumigen Worten beschrieben, in der Tat weiss ich nicht einmal die Haarfarben der Figuren.
Emotionen wurde vielmehr durch das Verhalten und die Worte der Figuren deutlich gemacht.
Ich habe „Dein Leuchten“ an einem Wochenende durchgelesen und so richtig in die Weihnachtsstimmung versetzt.
Ich kann euch das Buch nur empfehlen.
Ich habe 4 Sterne vergeben, weil ich mir einfach ein klein bisschen mehr erhofft hatte.

Danke fürs Vorbeischauen. :)